Praxis für kognitive Verhaltenstherapie

Dipl. Psych. Sonja-Maria Sterchi-Birzle

Ablauf der Therapie

Am Anfang der Therapie steht die Anamnese. Eine eingehende und ausführlich Diagnostik ist für mich selbstverständlich.

Das bedeutet, ich nehme mir von Anfang an ausführlich Zeit, Ihre persönlichen Problemstellungen und Beschwerden, sowie Ziele und Selbstkontrollmöglichkeiten ganz genau zu erfassen und zu verstehen, damit ich mir ein möglichst umfassendes Bild Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Lebensumstände machen kann. 

Danach erarbeiten wir zusammen Ihre persönlichen Ziele und Veränderungs-wünsche. Wir erstellen gemeinsam einen auf Sie zugeschnittenen Therapieplan, den wir besprechen. Je nach Problemlage kommen bei der therapeutischen Arbeit verschiedene verhaltenstherapeutische Techniken zum Einsatz.

Schritt für Schritt begleite ich Sie als Änderungsassistentin auf dem Weg ihrer Verhaltensänderung. Zur Verlaufskontrolle als auch am Therapieende findet eine Einschätzung bzgl. der Zielerreichung statt, ebenso werden Massnahmen zur Rückfallprophylaxe besprochen.